HochDrei e. V. – Bilden und Begegnen in Brandenburg

Girlz rule the world

deutsch-polnische Begegnung für Mädchen*
Termin: 06. bis 11. April 2021
Ort: Potsdam
Kosten: 125 EUR
Partner: Fundacja BEZLIK
Finanziert durch: Deutsch-Polnisches Jugendwerk, Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Leitung: Magda Reichardt, Aleksandra Bogdanska
Verantwortlich: Anku Religa
Zielgruppe: für Mädchen* im Alter von 12 bis 15 Jahren

Die Begegnung richtet sich an Mädchen*, die in Polen und Deutschland wohnhaft sind und zwischen 12 und 15 Jahren alt sind. Ziel der sechstätigen Begegnung ist die Demokratiebildung mit besonderem Fokus darauf, demokratische Entscheidungsprozesse zu erproben. Die internationale und transkulturelle Gruppe verbringt sechs Projekttage zusammen in der Bildungsstätte HochLLand Haus und gestaltet gemeinsam das Zusammenleben. Das Prinzip der Selbstorganisation, auf der das Projekt basiert, ermöglicht es, demokratisches Handeln und das Miteinander in Alltagssituationen zu erfahren. Das Besondere dieses Konzept besteht darin, dass die demokratische Entscheidungsfindung nicht nur in Form von Übungen ausprobiert, sondern auch anhand von praktischen pädagogischen Methodenvorschlägen gefördert wird. Die teilnehmenden Mädchen* haben so die Möglichkeit, sich an der Gestaltung des Programms aktiv zu beteiligen und modellhaft demokratische Entscheidungsprozesse mitzugestalten.
Die teilnehmenden Jugendlichen können zudem durch einen gemeinsam erlebten und selbstorganisierten Alltag in der Bildungsstätte lernen, trotz Sprachbarriere miteinander in Kommunikation zu treten und zusammenzuarbeiten.

jetzt anmelden