HochDrei e. V. – Bilden und Begegnen in Brandenburg

Corona reloaded – Die Digitalisierung der Welt?

Das Seminar findet im Modellprojekt „Ja, du – Diversifizierung und Teilhabe in der Zivilgesellschaft“ statt
Termin: 01. bis 06. Februar 2021
Ort: Potsdam
Kosten: 125 EUR
Partner: Anerkannter Träger der Bundeszentrale für politische Bildung
Verantwortlich: Jessica Massóchua
Zielgruppe: interessierte Jugendliche bis 20 Jahre

Die Corona-Pandemie beschäftigt uns alle und wird uns wahrscheinlich noch lange begleiten. Unser Alltag sieht seit dem letzten Jahr anders aus: einen Mund-Nasen-Schutz tragen und Abstand halten ist selbstverständlich geworden, Freund*innen und Familie sehen wir meistens über FaceTime oder Skype und auf Netflix haben wir auch schon fast alles gesehen. Auch der Schulalltag hat sich verändert und wird immer digitaler. Wer kann da noch mithalten? Was macht die Corona-Pandemie mit uns? Müssen wir uns auf eine neue, digitale Normalität einstellen? Und wer hat die Möglichkeiten, diese digitale Gesellschaft mitzugestalten?

In diesem Seminar beschäftigen sich die Teilnehmenden damit, wie sich das Leben seit Corona verändert hat, aber auch welche Herausforderungen und Chancen die starke Digitalisierung mitbringen. Gemeinsam soll überlegt werden, wie die „Welt von morgen“ aussehen kann und wie sie trotz der besonderen Situation aktiv mitgestaltet werden kann.

Das Seminar findet statt im Rahmen des Modellprojekts
„Ja, du – Diversifizierung und Teilhabe in der Zivilgesellschaft“ 2019-2022, gefördert durch die Bundeszentrale für politische Bildung,
Kofinanzierung durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg.

jetzt anmelden