HochDrei e. V. – Bilden und Begegnen in Brandenburg

#waswillich

Mädchenprojekt
Termin: 23. bis 26. April 2019
Ort: Potsdam
Kosten: 75 EUR
Finanziert durch: Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Verantwortlich: Anku Religa
Zielgruppe: Mädchen und junge Frauen aus Brandenburg im Alter von 13–16 Jahren

Hinweis:
Dieses Projekt ist kostenlos für Mädchen mit Fluchthintergrund. Für alle anderen fällt ein Teilnahmebeitrag für Unterkunft, Verpflegung und Programm von 75 Euro an.

Alle können stark sein! Das üben wir an diesem Wochenende nicht nur mit unserm Körper, sondern auch unserem Kopf. Dabei nutzen wir Spiele und Selbstverteidigungstechniken aus dem WenDo. Wir sprechen darüber, wie wir für unsere Sicherheit sorgen können und lernen einige Tricks. Vor allem stärken wir dabei unser Selbstbewusstsein und verstehen, wo unsere eigenen Grenzen sind, was wir wollen und was wir nicht wollen.
Dabei erfahren wir, dass Starksein auch bedeutet, wir selbst sein zu können, ganz egal was andere denken und erwarten.

Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms “Demokratieleben”. Die Maßnahme findet im Rahmen des Projekts “Empowered by Democracy” des Bundesausschuss politische Bildung (bap e.V.) in Kooperation mit dem Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten ADB statt.
Flyer















jetzt anmelden