HochDrei e. V. – Bilden und Begegnen in Brandenburg

Workshops leiten leicht gemacht

Fortbildung zur Teamerin*/zum Teamer*
Termin: 25. bis 27. Mai 2018
Ort: Potsdam
Partner: Anerkannter Träger der Bundeszentrale für politische Bildung
Verantwortlich: Birgit Weidemann
ReferentIn: Sibylle Nau
Zielgruppe: Menschen mit Fluchterfahrung

Viele Menschen, die neu in Deutschland sind, engagieren sich ehrenamtlich. Sie unterstützen andere auf vielfältige Weise beim Ankommen und wollen zum besseren Verständnis beitragen.
Workshops sind eine gute Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen und Wissen zu vermitteln. Doch wie leitet man einen Workshop? Was muss man beachten, damit die Veranstaltung ein Erfolg wird?
In diesem Seminar geben wir einen Einblick mit theoretischen Informationen und durch viele praktische Übungen:

• Was ist meine Rolle als Leitung?
• Wie wird ein gutes Programm erstellt?
• Wie schaffe ich eine vertrauensvolle Lernatmosphäre?
• Welche Methoden eignen sich zum Kennenlernen, Diskutieren, Inhalte vermitteln etc.?
• Wie erkenne ich die Gruppendynamik und wie kann ich den Gruppenprozess konstruktiv beeinflussen?
• Was ist beim moderieren von Diskussionen zu beachten?

Die Teilnehmenden werden nach dem Seminar in der Lage sein, einen eigenen Workshop zu planen und durchzuführen!

Seminarsprache: Deutsch (mit Sprachunterstützung)

PDF Flyer

Sibylle Nau

Diplom- Politologin, Jugend- und Erwachsenenbildnerin
Arbeitsschwerpunkte: Arbeitsweltbezogene Bildung, Demokratie- und Menschenrechtspädagogik, Gewaltprävention, Geschlechtergerechtigkeit, Aktuelle gesellschafts-politische Themen

 

jetzt anmelden