HochDrei e. V. – Bilden und Begegnen in Brandenburg
  • deutsch

Termine 2019

Um regelmäßig auf dem Laufenden gehalten und an die Termine im Bereich Flucht/Migration erinnert zu werden, schreiben Sie eine Mail an news@hochdrei.org und teilen Sie uns kurz mit, was Sie interessiert. Mit dieser Möglichkeit möchten wir insbesondere MultiplikatorInnen, KollegInnen aus der Geflüchtetenarbeit usw. ansprechen, die die Infos dann weitergeben können. Für konkrete Fragen oder Anmeldungen wenden Sie sich an bildung@hochdrei.org


Erwachsenenbildung

26. April bis 28. April 2019
Alles klar! – Deutschland begreifen, Zukunft starten
Frauenprojekt
Mit Sprachmittlung in Dari, Farsi, Paschtun – in Koopoeration mit Yaar e.V.

17. Mai bis 19. Mai 2019
mit_bestimmung
Frauenprojekt
Mit Sprachmittlung in Dari, Farsi, Paschtun

21. Juni bis 23. Juni 2019
Los geht´s! Cést parti!
Frauenprojekt
Deutschland begreifen, Zukunft starten für Frauen aus Westafrika; mit Sprachmittlung Französisch – in Kooperation mit Refugees Emancipation


Kinder- und Jugendbildung

1. März bis 3. März 2019
So stark!
Für: Junge Frauen zwischen 17-24 Jahren
Mit Sprachmittlung Dari, Farsi, Paschtun

23. April bis 26. April 2019
#waswillich
Für: Mädchen im Alter von 13–16 Jahren

26. April bis 28. April 2019
Zukunft jetzt
Für: Kinder der Teilnehmerinnen des Wochenendworkshops für Erwachsene

7. Juni bis 10. Juni 2019
Girls
für Mädchen und junge Frauen

29. Juli bis 2. August 2019
Sister in Action
Für Mädchen und junge Frauen, 13–19 Jahre


6. September bis 8. September 2019
Interkultur – Verstehen wir uns?
Für: Interessierte ab 18 Jahren, die Deutschland als ihr (neues) Zuhause ansehen
Deutschkenntnisse mindestens Niveau B1 sind erwünscht.

Endlich mal eine Chance, Fragen zu stellen, für die sich sonst keine Gelegenheit bietet! Mit großem Interesse aneinander und an spannenden Kontakten zu unterschiedlichen Menschen wird es an diesem Wochenende rund um Kommunikation gehen.

Flyer
Anmeldung


27. bis 29. September 2019
Ich bestimme selbst – ich bestimme mit
Frauenseminar
Für: junge Frauen von 18–27 Jahren
Deutschkenntnisse A2-B1 erforderlich

Als Frau habe ich das Recht selbst zu bestimmen aber auch mitzubestimmen! Dafür braucht es ein wenig Know-How, aber vor allem Mut und Selbstbewusstsein. Deshalb beschäftigen wir uns an diesem Wochenende mit den wichtigsten Fragen rund um Politik, Gesellschaft und deine Rolle dabei!
Ansprechpartnerin: Zulaikha Afzali
Kontakt: afzali@hochdrei.org

Flyer
Anmeldung


11. bis 16. Oktober 2019
Zukunft und ich
Projekt für junge Frauen
für: junge Frauen von 16–23 Jahren

Was soll mal aus mir werden? Eine schwierige Frage, wenn man vielleicht gar nicht mal richtig weiß, was so alles möglich ist. Aber hast du Lust, zu erleben, was in dir steckt? Und mit anderen zusammen deine Zukunft in die Hand zu nehmen?
In diesen Projekttagen geht es um Motivation, Ideen und das richtige Werkzeug. Denn wer die eigenen Fähigkeiten kennt und jede neue Erfahrung für sich nutzt, wird merken: Zukunft ist das, was wir draus machen!
Ansprechpartnerin: Zulaikha Afzali
Kontakt:afzali@hochdrei.org

Flyer
Anmeldung


13. Oktober bis 20. Oktober 2016
Sisters united
Für: Mädchen zwischen 13 und 17 Jahren

Mal wieder heißt es „Eins, zwei, drei – Actioooon!“ Diesmal im deutsch-polnischen Team. Wie entdecken wir am besten unsere eigenen Fähigkeiten und Stärken? Na, klar, indem wir sie auf die Probe stellen. Super geht das, indem man sich ehrenamtlich für irgendwas engagiert. Das macht man nämlich freiwillig, das heißt niemand erwartet von einem, dabei perfekt zu sein. Und zusätzlich tut man was Gutes!
Ansprechpartnerin Anku Religa
Kontakt: religa@hochdrei.org

Flyer
Anmeldung


15. bis 17. November 2019
Transkulturalität und Politisches Handeln im Kontext von Globalisierung
Politische Erwachsenenbildung
Für: Am Thema Interessierte, neu Angekommene, Menschen mit und ohne Migrationsgeschichte
Deutschkenntnisse mindestens Niveau B1 sind erwünscht.

Dieses Wochenendseminar beschäftigt sich mit nachhatiger Entwicklung und Globalisierung. Wir laden hierzu junge Menschen verschiedener Herkunft und kultureller Wurzeln ein. Gemeinsam und mit Hilfe von Planspielen und gemeinsamen Debatten soll eine Art Lernwerkstatt entstehen, in der transnationale Handlungsstrategien entwicklet werden, um eine mögliche Antwort auf die Globalisierung und die Erfordernisse einer nachhaltigen Entwicklung der Weltgesellschaft zu geben.
Ansprechpartnerin: Tanja Berger
Kontakt: berger@hochdrei.org

Anmeldung


13. bis 15. Dezember 2019
Menschenrechte! Für alle?
Zielgruppe: Menschen von 18–35 Jahren mit unterschiedlichen Perspektiven gesucht! Es gibt eine sprachliche Unterstützung durch Dolmetscher vor Ort in Arabisch und Dari/Farsi.

In einer Gruppe von Teilnehmenden, die mit dem Begriff womöglich ganz unterschiedliche Erfahrungen und Kenntnisse verbinden, ergründen wir ein Wochenende lang das Thema. Wir nehmen unterschiedliche Perspektiven ein und fragen uns ob Frauen, Geflüchtete, Politiker*innen, Kinder, Opfer von Gewalt, Gläubige oder Menschen mit Behinderung jeweils einen anderen Blick darauf haben, was einem bestimmten Menschen an Rechten zusteht und was nicht. Ist es schwieriger, festzulegen, welche Menschenrechte es geben sollte, wenn wir alle unterschiedlich sind? Am Ende tauschen wir uns über Möglichkeiten aus, sich aktiv für Menschenrechte einzusetzen.
Ansprechpartnerin: Zulaikha Afzali
Kontakt: afzali@hochdrei.org

Flyer
Anmeldung


Weitere Termine bis Jahresende folgen